Immer wieder wenden sich verzweifelte Kunden an uns, deren Agenturen sie bereits über ein Jahr auf Ihren EU Führerschein warten lässt. Natürlich wurde Vorkasse verlangt. Unter dem Strich heißt das: das Geld ist weg und die Agentur nicht mehr erreichbar. Demzufolge ist auch der EU – Führerschein in weiter Ferne.

 

Oftmals ist sogar der 185 Tage Wohnsitz schon wieder abgelaufen, so dass der enttäuschte Kunde zunächst einmal erneut anreisen muss um eine erneute Anmeldung des Wohnsitzes vorzunehmen.

 

Andere Kunden wurden am Telefon vertröstet, die Geburtennummer sei noch nicht vorhanden und daher könne der Führerschein noch nicht beantragt werden. Bei einer Überprüfung durch unsere vereidigten Dolmetscher mussten wir dann feststellen, dass die Geburtennummer längst bei der Ausländerpolizei vorliegt, jedoch nie abgeholt wurde.

 

Natürlich fragt man sich, warum das alles?

In diesem Zusammenhang fallen immer wieder dieselben Namen auf (Uwe Gensheimer, Eisenhardt sowie diverse andere Vermittler).

 

Der Grund liegt klar auf der Hand:

 

Eigentlich sollten es doch nur 850 Euro sein - dann sind es doch 2.500 Euro oder 3.500 Euro geworden!

Man muss wissen dass es hier einen besonderen Trick gibt, dem Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen:

In der Werbung wird angepriesen: Fahrschule Tschechien ohne Vermittler z.B. "Klasse B" 850 Euro, schaut man dann allerdings auf die Seite der Fahrschule in Tschechien, erkennt man bereits beim genauen lesen:

Plus 2 x Wohnsitz Anmeldung, Prüfungs- und Anmeldungskosten, Mitgliedsbeitrag, Bilder, Arzt, etc pp.... Am Ende errechnen sich so bis zu 4000 Euro - Denn einen Festpreis haben sie ja nicht vertraglich fixiert !!!

 

Ein anderer Trick: der "Blitz"EU-Führerschein

Führerschein in England ohne Anreise und ohne Prüfung

Hier ein Link EU Führerschein ohne Anreise, ohne Prüfung im Ausland:

   www.fahrerlaubnis2009.de

oder

Hier ein Link Europa-Führerschein im Ausland kaufen:

  
www.fuehrerschein-euro.de

 

Ja es ist möglich, einen EU Führerschein über England "Neu bzw. Wiedererteilt" zu bekommen, natürlich mit einem einfachen Trick,... :-)

Sie geben an, dass Sie Ihren "alten" Führerschein verloren haben und beantragen die Neuaustellung in Form der rechtlichen Wiedererteilung über England.

Wie gesagt - ohne Anreise, ohne erneute Prüfung !

Dies ist grundsätzlich kein Problem, denn England hat keine Meldepflicht und somit auch kein Einwohner Meldeamt !!!

 

Aber genau hier liegt Ihr Problem: bei einer Vorlage Ihres Führerscheines müssen Sie die Einhaltung der 185Tage Regel nachweisen und das können Sie nicht, denn es gibt ja keine Meldepflicht in England.

Also hier bieten wir von Tarabas68 Ihnen die Möglichkeit, Ihren neuen ausgestellten Europa Führerschein - in einen legalen und rechtssicheren "Deutschen" EU-Führerschein UMSCHREIBEN zu lassen!!!

Kosten für die Umschreibung von GB auf einen D - Lappen = 350,00 Euro

 

Thema EU Fahrerlaubnis "Kaufen"

Die Maschen der „Firmen“:  kein Vertrag, Handynummer /  Homepage ohne Impressum, LTD oder Tschechische s.r.o. (ähnlich einer LTD)

Seriöse Agenturen wie Tarabas68 Media & AnRo24 Media schließen mit ihren Kunden einen Vertrag nach dem deutschen BGB. Wir besitzen eine ladungsfähige Anschrift. Auf unserer Homepage finden sie alle gesetzlichen Angaben.

 

Selbstverständlich handeln wir in Einklang mit deutschem und europäischem Recht. Unser "Insider Tipp" - Suchen Sie sich vor Vertragsabschluss mit der Agentur ihres Vertrauens einen Rechtsanwalt / Fachrichtung Verkehrsrecht und lassen Sie sich fachkundig beraten.

 

 Suche Anwalt die Anwaltssuche   www.suche-anwalt.com

 

Eine seriöse Agentur wie wir, arbeitet auch jederzeit gerne direkt mit ihrem Rechtsanwalt zusammen.

 

Nur so kommen Sie in den Genuss eines uneingeschränkt rechtsgültigen EU-Führerscheins

 

 Telefon Büro Herr Herbrechtsmeier:

0 52 34 - 202 97 56

 

www.tarabas68.de